Das OrchesterDer DirigentDer FördervereinUnser RepertoireUnsere TermineWir unterstützenUnsere CDsKontaktPartnerLinks
Unser Moderator: Philipp Beisteiner

Philipp Beisteiner wurde in Salzburg geboren.
Bereits mit 15 Jahren arbeitete er für ORF-Radio Salzburg.
Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaften in Salzburg.
Anfang 1997 holte Lutz Ackermann den jungen Schlager- und Oldiefan
als Moderator ("Mittagsmelodie", "Zuhaus", "Das gibt's nur einmal"),
Reporter und Musikzusammensteller zum NDR nach Hannover.

www.philipp-beisteiner.de

Der ExtraChor des Niedersächsischen Staatstheaters

Der ExtraChor des Nds. Staatstheaters konnte im Juni dieses Jahres mit einem großen Abschlussgalakonzert in der Hannoverschen Staatsoper sein 30-jähriges Jubiläum feiern. Der Chor besteht insgesamt aus ca. 68 Sängerinnen und Sängern, welcher nicht nur bei großen Opern, wie z.B. Aida, Boris Godunow oder Fidelio mitwirkt, sondern auch mit eigenen Konzerten mit einer Besetzung von ca. 40 Personen auftritt. Sein Repertoire besteht aus Oper, Operette bis hin zum Musical. Die größten Highlights dieser eigenen Konzerte waren die Engagements in Berlin in der Philharmonie, in Köln mit dem Ford-Orchester im Gürzenich und in Göttingen mit den Göttinger Symphonikern. Auch im Ausland war der Extrachor tätig als Aushilfe in der Oper in Lausanne und dem Liceo in Barcelona.

Mit dem Johann-Strauss-Orchester Hannover verbindet den Extrachor nicht nur die gemeinsame Arbeit in der Hannoverschen Staatsoper, sondern auch eine mittlerweile mehrjährige Zusammenarbeit bei diversen Konzerten, wie z.B. die Neujahrsgala in der Staatsoper, wo der Extrachor als ein "Extra" für das Publikum mitwirken durfte. Auch in Garbsen für den örtlichen Kulturverein im Möbelhaus Hesse hat der Extrachor schon zusammen mit dem Johann-Strauss-Orchester Hannover konzertiert.